Praxis Lazuli                                                                ......................................ein Weg zu innerer Freiheit und Fülle...........................................


Hypnose Therapie


Warum Hypnose Therapie ?

 

Weil Hypnose Therapie (OMNI / 'Soul and Parts'), durch die induzierte Tiefen-Entspannung, die Schwelle zum Unterbewusstsein öffnet. 

Dadurch lassen sich die dort abgespeicherten negativen Emotionen ausleiten. Erkenntnis, Heilung und Neuausrichtung können somit eintreten. Dies gleicht einer Neuprogrammierung deiner Synapsen. 

Gerne begleite ich Dich in Deinen Prozessen! 

 

 

Bewusstsein - Überbewusstsein - Unterbewusstsein und die Programmierung

 

Wir Menschen bestehen aus drei 'Haupbestandteilen'. Dies ist das Bewusstsein, das Unterbewusstsein und das Überbewusstsein.

Das Bewusstsein ist das Tagesbewusstsein, mit dem wir all unsere täglichen Aktivitäten ausführen. Es ist auch der Geist, wo unsere Gedanken entstehen oder eben auch unser 'Beobachter', mit dem wir alles neutral wahrnehmen können.

Das Überbewusstsein nennen wir auch Seele oder 'Höheres Selbst'. Es ist unser eigentliches Sein, unsere individuelle Essenz, göttlicher reiner Ausdruck. Diese drückt sich über das Herz(-Chakra) aus. Wir lieben, wir fühlen, wir leben. Qualitäten wie Mitgefühl, Urvertrauen, Hingabe, Weisheit, Schönheit, Demut, Stärke, Dankbarkeit, Liebe, Tugendhaftigkeit, Glück, Frieden, Stille, Kreativität entstammen der Seele und drücken sich über das Herz-Chakra aus. Über das Herzen manifestieren wir ein Leben in Schönheit, Fülle und Liebe. Wir sind glücklich und Dankbar und leben im Fluss unseres Sein's. 

Das Unterbewusstsein ist der Ort, wo unsere Prägungen und Programme abgespeichert sind. Also alles, was unbewusst oder automatisch geschieht. Wenn ich zum Beispiel meine Haustüre abschlisse, so tue ich das automatisiert. Der Ablauf und Vorgang ist in meinem Unterbewusstsein abgespeichert. Ich brauche mich nicht sonderlich anzustrengen. Und so ist es mit sehr vielen Tätigkeiten, die ich in meinen Kinderjahren oder später erlernt habe. Aber nicht nur Tätigkeiten, auch gefühlsmässige Reaktionen, die sich durchaus auch auf körperlicher Ebene zeigen können, kommen aus dem Unterbewusstsein. 

Die Grund-Programmierung unseres Gehirns findet hauptsächlich zwischen Geburt und Pubertät statt. Sie geschieht immer über Emotionen. Denn wir lernen über Emotionen und speichern so unsere Programme und Überzeugungen ab (im Gehirn und allen Zellen). Dies ist ein sehr wichtiger Entwicklungsvorgang und sichert uns das Überleben als Mensch. Wir lernen von unsern Eltern und übernehmen das, was uns vermittelt wird. Im Alter von 13 bis 16 Jahren schlisst sich das 'Tor' zum Unterbewusstsein, um die Grundprogramme abzuspeichern und zu sichern. Doch leider sind nicht alle Programme zu unserem Nutzten und Besten. Kleinere und grössere Traumen und Erlebnisse bilden Fehl-Programme und hindern uns später daran, ein freies und erfülltes Leben zu führen. Diese Negativ-Programme können sich in körperlichen, mentalen oder emotionalen Symptomen zeigen, die uns immer wieder behindern und blockieren.

Ziel der Hypnose Therapie ist es, diese negativen Programme aus unserem Unterbewusstsein zu lösen und neue Programme zu installieren - Programme die aus den Wünschen und Sehnsüchten des Herzens und der Seele kommen und so eine Heil- und Freudvolle Gegenwart manifestieren.

 

Die Tiefe einer Hypnose

 

Bei der Tiefe einer Hypnose durchwandern wir verschiedene Bewusstseins-Zustände. Diese reichen von einer leichten Trance, die wir bereits in alltäglichen Tätigkeiten erfahren können, (z.B. beim lesen eines Buches, schauen eines Filmes oder bei monotonen Tätigkeiten wie langen Autofahrten), über entspannte Aufmerksamkeit und tiefe Meditation, bis hin zu tiefsten regenerativen Bewusstseins-Zuständen. Letztere wenden wir in der Hypnose-Therapie äusserst selten an. Sie finden ihren Einsatzbereich eher zur Ergänzung bei operativen Einsätzen. Wenn Du gerne noch mehr über Bewusstseins-Zustände und Gehirnwellen-Frequenzen erfahren möchtest, so klicke hier. In jedem Fall ist das Bewusstsein bei einer Hypnose-Sitzung immer präsent. Dieses brauchen wir nämlich, um die 'Dinge' des Unterbewusstseins zu betrachten, um zu kommunizieren und die nötigen Veränderungen einzuleiten.

 

 

Bei was ist Hypnose Therapie wirkungsvoll ?

 

Eigentlich bei allen körperlichen und geistigen und emotionalen Symptomen... 

...denn jedes Symptom hat seinen energetischen Ursprung.

Hier nur einige wenige Symptome bei denen Hypnose Therapie sehr effizient und erfolgreich angewandt wird:

 

Migräne

Schlafstörungen

Übergewicht/Untergewicht

Ekzeme

Entzündungen

Stress

Prüfungsangst

Angst ganz allgemein und auch spezifisch

Nägelkauen

Sucht (Rauchen)

Selbstwert Mangel

Unsicherheit

Selbstzweifel

Zähneknirschen

Schmerzen

Energielosigkeit

Unruhe/Nervosität

 

 

Die Hypnose-Sitzung

 

Die meisten Symptome und Themen können in ein bis drei Sitzungen gelöst werden.

Eine Erst-Sitzung dauert ca. drei Stunden. Jede weitere bis zu zwei Stunden.

Bei der Erst-Sitzung werden in einem Vorgespräch das Ziel (Bedürfnisse/Wünsche/Fokus) und alle Fragen zur Hypnose geklärt.

Anschliessend steigen wir in die Hypnose ein. Wir arbeiten mit Seele, Unterbewusstsein und Bewusstsein. Über diese drei Ebenen werden wir zu Deinem Ziel fortschreiten!

Du wirst während der gesamten Session mit Deinem klaren Bewusst-Sein präsent sein, beobachten und durch Deinen Prozess gehen. Ich begleite Dich .. denn ich kenne diese Pfade.

Buche Dir hier ein Termin.

 

 

Was kann Dir die Hypnose Therapie noch geben ?

 

Über Hypnose Therapie kannst Du Deine Dir eigenen Kraft-Ressourcen wieder erschliessen. 

Dabei geht es um die Wiederanbindung an deine innere Weisheit und ureigensten Heilenergien.

Die Selbsthypnose ist dabei ein wichtiges Medium um die Integration in den Alltag zu garantieren. 

 

 

Selbsthypnose

 

Durch Selbsthypnose kannst Du Dich darin trainieren, Dich auf eine sehr tiefe Ebene zu entspannen, Stress zu reduzieren, Dich mit positiven Energien und entsprechenden Suggestionen zu nähren und ressourcieren.

Selbsthypnose ist ein idealer Einstieg in die Hypnose und lädt zu tiefer Arbeit mit sich selbst ein. Dies ist eine wahre Freude!!

Hier geht's zum Selbst-Hypnose Kurs!

 

Wann ist von Hypnose Therapie abgeraten ? Bei..

  • Akute Herz- und Kreislaufprobleme
  • Hirnblutungen / Hirnschlag oder Herzinfarkt gefährdete
  • Akute Thrombose oder Verdacht auf Thrombose
  • Starken Psychosen, z.B. Schizophrenie kombiniert mit Paranoia
  • Epilepsie gilt als Grenzfall, und muss mit der Therapeutin abgesprochen werden

 

 

Gerne  stehe  ich  Dir  für  jegliche  Fragen  rund  um  Hypnose  zur  Verfügung!

                                 ...einfach unverbindlich melden und  fragen ! Und hier einen Termin buchen.

 


MEDIENBERICHTE ÜBER HYPNOSE

 

TAGESSCHAU SRF 08.08.2018

"KLINISCHE HYPNOSE" am Kinderspital in Genf

Im letzten Jahr wurden im Kinderspital Genf ca. 60 Menschen in Hypnose geschult: Ärzte, Physiotherapeuten und Pflegekräfte. Auch viele Kinder werden in der Selbsthypnose geschult, so dass sie selbst ihre Schmerzen lindern können.

https://www.srf.ch/play/tv/tagesschau/video/klinische-hypnose-am-kinderspital-in-genf?id=e76d1cb3-5cbb-40c4-9772-7c643e95773e&fbc

lid=IwAR2Xv33UtMEfLwwgppCfA4lJtQrattFgDNMoyrwPt2o0uPn3uE-6woEVilY

 

EINE SENDUNG VON SRF PULS 17.10.2018

"HYPNOSE IN DER MEDIZIN: DIE IMMENSE KRAFT UNSERER IMAGINATION"

https://www.srf.ch/sendungen/puls/hypnose-in-der-medizin-die-immense-kraft-unserer-imagination?fbclid=IwAR24xiXi1xCZzOAd-vgeN741WNB4wMd-Xhdx4ev9qrDmj1bMkc_IRIfL3Ks